Universitaet Osnabrueck

Universitaet Osnabrueck

International Office StudiOS - Studierenden Information Osnabrck Neuer Graben 27, Gebude 19 Studium im Ausland bersee: Beate Teutloff (19/E08) Tel.: 0541 / 969 4126 E-Mail: [email protected] Europa: Verena Blum (19/E06) Tel.: 0541/ 969 4708 E-Mail: [email protected] Internet: http://www.uni-osnabrueck.de/international Wege ins Ausland Studium Sprachkurs

Abschlussarbeit Forschung Wege ins Ausland Seminar Job Lehre Summer school Praktikum

Pluspunkte eines Auslandaufenthaltes Vertiefung der Fremdsprachenkenntnisse Erweiterung der fachlichen Qualifikationen Vertiefung allgemeiner Kenntnisse in den Bereichen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik Weiterentwicklung der eigenen Persnlichkeit Entwicklung des Verstndnisses fr unbekannte kulturelle Traditionen bei der Auseinandersetzung mit fremden Werten und Einstellungen Pluspunkte eines Auslandaufenthaltes Erweiterung des politischen und menschlichen Beurteilungsvermgens Festigung des persnlichen Auftretens Strkung des Durchsetzungsvermgens und des Selbstbewusstseins Erhhung der Flexibilitt Entwicklung von Initiative

Zeitpunkt fr einen Studienaufenthalt im Ausland vorzugsweise nach 4 Semestern oder nach dem ersten Studienabschluss Auslandsaufenthalt ab dem 5. Semester: Verbindung von fachlichen Motiven mit persnlichkeitsbildenden Aspekten Auslandsaufenthalt nach dem ersten Studienabschluss: Schwerpunkt: berufsqualifizierendes Ergnzungsstudium oder akademisch wissenschaftliche Fortbildung (oft im Zusammenhang mit einer wissenschaftlichen Arbeit) Grundstzliche Fragen zum Studium im Ausland Dauer: Ein oder zwei Semester? Wohin (die Welt ist gro)? Vorbereitung eines Studienaufenthaltes im Ausland Beschaffung der notwendigen Informationen

mindestens 1 1/4 Jahr vor dem geplanten Auslandsaufenthalt ber Hochschulsystem Lehrangebot Zulassungsvoraussetzungen (bei Individualbew.): Bewerbungstermine, Aufnahmeprfung, Sprachprfung, Anerkennung bisheriger Studienleistungen, Unterkunftsmglichkeiten Anrechenbarkeit der im Ausland erbrachten Studienleistungen (Learning Agreement; Anzahl credits) Vorbereitung eines Studienaufenthaltes im Ausland Frderungsmglichkeiten Stipendien Austauschprogramme der Universitt Auslands-BAfG

Organisatorisches Visum? Bewerbungsformulare, Kopien, Beglaubigungen Beantragung einer Beurlaubung im Stud.sekretariat Abschluss einer zustzlichen Krankenversicherung (soweit erforderlich) Informationsquellen An wen kann ich mich wenden? Auslandserfahrene Dozentinnen/Dozenten in den Fachbereichen Beauftragte der Fachbereiche fr Fachbereichspartnerschaften International Office

Kulturabteilungen der auslndischen Botschaften Informationsquellen Wo kann ich nachlesen? Lnderstudienfhrer Kurzinformationen zum Auslandsstudium Lnderspezifische Kurzinformationen (z. B. unter www.daad.de) Veranstaltungsverzeichnisse der auslndischen Hochschulen Internet Informationsquellen Auslndische Kulturinstitute/Beratungsstellen The British Council Alexanderplatz 1 10178 Berlin Tel.: 030/ 3110990

www.britishcouncil.de Campus France Deutschland im Institut Franais de Berlin Kurfrstendamm 211 10719 Berlin Tel.: 030 / 88590285/86 www.allemagne.campusfrance.org Education USA www.educationusa.info Vertiefung der Sprachkenntnisse Kurse bei den Kulturinstituten Langzeit- oder Intensivkurse der Volkshochschulen Kurse der privaten Sprachschulen am Hochschulort Sommersprachkurse allgemeine und fachspezifische Sprachkurse der

Universitt Anmeldung TOEFL: www.ets.org/toefl Fremdsprachenassistent/in Pd. Austauschdienst (Bewerbung online) www.kmk-pad.org Hochschulpartnerschaften (alle Studierenden der Uni OS) Infos ber aktuelles Platzangebot: Webseite IO Bewerbung im IO! Praktikum im Ausland Individuelle Organisation Infos ber Frdermglichkeiten im International Office bei Frau Blum

Auslandsstudium Fachbereichspartnerschaften Individuell organisierte Aufenthalte (Studierende der jeweiligen FBe) Koordinator/in im Fachbereich ERASMUS+ Infos ber aktuelles Platzangebot: http://www.uni-osnabrueck.de/studium/stu dium_und_praktikum_im_ausland/ austauschprogramme/erasmus/ studienplaetze.html Bewerbung bei dem/der FachbereichsKoordinator/in

Nicht-ERASMUS Infos ber bestehende Kooperationen: Webseite IO weitere Infos: Ansprechpartner/in im Fachbereich Bewerbung bei dem/der FachbereichsKoordinator/in Frderungsmglichkeiten Auslandsstudium Hochschulpartnerschaften Fachbereichspartnerschaften Individuell organisierte Aufenthalte

ERASMUS Nicht-ERASMUS Auslands-BAfG Auslands-BAfG Studiengebhrenbefreiung i. d. R. Studiengebhrenbefreiung Stipendien von Stiftungen/Frderorganisationen Ggf. ERASMUSMobilittszuschuss (ca. 330-450 mtl.)

Auslands-BAfG Stipendien von Stiftungen/Frderorganisationen PROMOS-Programm Auslands-BAfG evtl. UniMobilittszuschuss evtl. Stipendien von Stiftungen (individuell klren) i. d. R. Studiengebhrenbefreiung Stipendien von

Stiftungen/Frderorganisationen PROMOS-Progr. evtl. UniMobilittszuschuss PROMOSProgramm evtl. UniMobilittszuschuss Frderungsmglichkeiten Stipendien des DAAD (www.daad.de) fr Studierende Jahresstipendien Jahresstipendien fr alle Fcher (nur noch fr Lnder auerhalb des Erasmus-Raums!) Kombinierte Studien- und Praxissemester im Ausland

Knstlerische Weiterbildung: Musik, Bildende Knste/Design/Film etc. Theologie-Studienjahr in Jerusalem Taiwan Scholarship fr ein Vollstudium Semesterstipendien fr Arabisch in Jordanien (Arabistik, Islamwissenschaft, Orientalistik) Go East Sommer- und Winterschulen Huayu Enrichment Scholarship (HES) fr ein Sprachstudium in Taiwan

Frderungsmglichkeiten Stipendien des DAAD fr Graduierte und Promovierte Jahres- und Kurzstipendien fr alle Fcher, z. B. Jahresstipendien fr Graduierte (auer Dissertationsvorhaben; im Erasmus-Raum wird nur noch das komplette Masterstudium gefrdert!) Jahresstipendien fr Doktoranden Postdoctoral Researchers International Mobility Experience (P.R.I.M.E.)

Stipendien der Japanischen Regierung fr Ergnzungs- und Aufbaustudien sowie Forschungsaufenthalte in Japan Stipendien an der cole Nationale dAdministration (ENA) Masterstudiengnge an Sciences Po Paris Forschungsaufenthalte fr Masterstudierende der Informationstechnologie (FIT) Forschungsstipendien fr promovierte Nachwuchswissenschaftler (Postdoc-Programm)

- Kurzstipendien Frderungsmglichkeiten Jahresstipendien fr bestimmte Fcher, z.B. NRF - Kurzstipendien fr natur- und ingenieurwissenschaftliche Fachrichtungen in Korea John F. Kennedy-Gedchtnis-Stipendien (Harvard) fr die Fachgebiete: Politische Wissenschaften, Zeitgeschichte, ffentliches Recht, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und Public Policy Forschungsstipendien fr promovierte Geistes- und Sozialwissenschaftler an der Maison des Sciences de lHomme (MSH) Frderungsmglichkeiten Jahresstipendien fr bestimmte Fcher, z.B. Stipendien fr ein LL.M (Master of Law) Aufbaustudium

Sprache und Praxis in Japan Sprache und Praxis in China Dissertations- bzw. Forschungsstipendien am Europischen Hochschulinstitut Florenz Frderungsmglichkeiten Jahresstipendien fr bestimmte Fcher, z.B. Musik, Bildende Knste/Design/Film, Tanz/Choreographie/Schauspiel/Theaterregie/Musical DAAD Sprachassistenten an auslndischen Hochschulen Bewerbung um ein Stipendium des DAAD Beschaffung der notwendigen Informationen und der Bewerbungsunterlagen in der Regel 1 1/4 Jahr vor dem geplanten Auslandsaufenthalt

Bewerbung um ein Stipendium des DAAD Bewerbung online ber DAAD-Portal ( www.auslandsstipendien.de) Online-Bewerbungsformular Tabellarischer Lebenslauf Detaillierte Beschreibung des Studienvorhabens (Studienplan) Darlegung der fachlichen und persnlichen Motive fr das geplante Studienvorhaben Gutachten eines Hochschullehrers auf DAAD-Formular Kopie des Abiturzeugnisses, ggf. Hochschulzeugnisse Auflistung der bisherigen Lehrveranstaltungen mit Noten Sprachzeugnis der entspr. Unterrichtssprache Programm des DAAD zur Steigerung der Mobilitt von deutschen Studierenden (PROMOS) Vergabe von Stipendien fr Studierende:

Studienaufenthalte (1 bis 6 Monate, auch fr Abschlussarbeiten) Praktika (6 Wochen bis 6 Monate) Sprachkurse an auslnd. Hochschulen (3 Wochen bis 6 Monate) Fachkurse (5 Tage bis 6 Wochen) Bewerbungsverfahren luft ber das International Office der Uni Osnabrck (keine direkte Bewerbung beim DAAD mglich!) Weitere Infos: www.uniosnabrueck.de/studium/studium_und_praktikum_im_ausland/foerderungen/pr omos.html Bewerbungstermin: 30. April im International Office Uni-Mobilittszuschsse fr Studierende und Doktoranden

(vorbehaltlich der Mittelbewilligung) Vergabe von Zuschssen fr: Studienaufenthalte an Partnerhochschulen (in der Regel fr max. 5 Monate) Studienaufenthalte an frei whlbaren Universitten (in der Regel fr max. 5 Monate) Praktika im Ausland Frderstze nach aktueller Richtlinie. Weitere Infos: http://www.uniosnabrueck.de/studium/studium_und_praktikum_im_ausland/foerderungen/ mobilitaetszuschuesse.html Bewerbungstermin: 30. November und 30. April im Int. Office Frderungsmglichkeiten Teilstipendien der Fulbright-Kommission (www.fulbright.de) fr einen halb- bis einjhrigen Studienaufenthalt in den USA (max. US$ 34.500)

Reisestipendien der Fulbright-Kommission fr einen Studienaufenthalt in den USA Auslands-BAfG Bedingungen Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse Nachweis des Studienplatzes Anrechenbarkeit der im Ausland erbrachten Studienleistungen Auslands-BAfG Leistungen Inlandsfrderungssatz Auslandszulage (nur auerhalb der EU) Reisekostenpauschale (500 bzw. 1.000 Euro) Studiengebhren bis max. 4.600 Euro

Austauschprogramme der Universitt Hochschulpartnerschaften (1) Europa University of Hull/GB (Studiengebhren! ERASMUS-Progr. nur fr Geo, ReWi,. Sprach- u. Lit.wiss., CogSci) Keele University/GB (Studiengebhren!) Universit Catholique de lOuest, Angers/Frankreich Universit dAngers/Frankreich Universit de Lausanne/Schweiz Universitt Twer/Russland Ulyanovsk State University/Russland Ankara University/Trkei University of Silesia, Katowice/ Polen Babes-Bolyai University, Cluj-Napoca/ Rumnien Vasile Alecsandri University, Bacau/ Rumnien Austauschprogramme der Universitt Hochschulpartnerschaften (2)

USA University of Southern Indiana, Evansville, Indiana Baldwin Wallace University, Berea, Ohio State University of New York, College at Oswego, NY University of South Florida, Tampa, Florida University of Mississippi, Oxford, Mississippi California State University Monterey Bay, California California State University Bakersfield, California Cornell University, Ithaca, NY (vorrangig fr CogSci-Studierende) Washburn University, Topeka, Kansas Gannon University, Erie, Pennsylvania Colorado School of Mines, Golden, Colorado University of North Carolina at Wilmington Rowan University, Glassboro, New Jersey Austauschprogramme der Universitt Hochschulpartnerschaften (3)

Kanada Universitten in Qubec University of Regina University of Victoria Ryerson University (nur fr IMIS-Studierende; DAAD-ISAP-Programm) Thema der Praesentation / Autor / 29 Austauschprogramme der Universitt Hochschulpartnerschaften (4) Lateinamerika

Universidad de Costa Rica, San Jos Universidad Nacional de Costa Rica, San Jos Universidad Tcnica Nacional, Costa Rica Universidad Catlica de Costa Rica, San Jos Universidad Santa Paula, San Jos Universidad Catlica de Argentina, Buenos Aires/Argentinien Universidad Nacional de La Plata/Argentinien Universidad de Guadalajara/Mexiko Universidad del Claustro de Sor Juana/Mexiko

Universidad de Monterrey/Mexiko Universidad Adolfo Ibaez, Via del Mar u. Santiago/Chile Pontificia Universidad Catlica (PUC), Santiago/Chile Pontificia Universidad Javeriana, Bogot/Kolumbien Universidad del Norte, Barranquilla/Kolumbien Pontificia Universidad Catlica do Rio Grande do Sul, Porto Alegre/Brasilien Universidade Regional do Noroeste do Estado do Rio Grande do Sul (UNIJU)/Brasilien Austauschprogramme der Universitt Hochschulpartnerschaften (5) Asien

Anhui University/VR China Anhui University of Finance and Economics, Bengbu/VR China Sichuan International Studies University/VR China Foreign Language Institute Tianjin/VR China Hefei University/VR China

Doon University/Indien Manipal University/Indien Kyung-Hee University, Seoul u. Suwon/Sdkorea Ewha Womans University, Seoul/Sdkorea

Hankuk University, Seoul/Sdkorea University of Seoul/Sdkorea Hitotsubashi University, Tokyo/Japan Chuo University, Tokyo/Japan Hiroshima University/Japan (HUSA-Program)

Yokohama National University, Tokyo/Japan (JOY-Program) Austauschprogramme der Universitt Hochschulpartnerschaften (6) Australien/Afrika University of Tasmania/Australien (Studiengebhr ca. AUD 7.500 pro Semester) Griffith University/Australien (Studiengebhr ca. AUD 7.700 pro Trimester) Western Sydney University/Australien (Studiengebhr ca. 6.600 AUD fr drei Kurse) Nelson Mandela University, Port Elizabeth/Sdafrika (ggf. Studiengebhr ca. 2.000 pro Semester) Austauschprogramme der Universitt

Vorteile In der Regel keine Studiengebhren Hilfestellung bei der Wohnraumbeschaffung fachliche Betreuung Bewerbungstermin: Ende Januar 2020 im International Office fr das akademische Jahr 2020/21 (Winter- und/oder Sommersemester!) bersicht ber Bewerbungstermine Partneruniversitten Ende Januar 2020 Universitten im Rahmen des ERASMUS+Programms Ende Januar 2020 in einigen Fachbereichen abweichende Termine bersicht ber Bewerbungstermine Pdagogischer Austauschdienst

USA ca. 01.11.2019 (online) brige Lnder ca. 01.01.2020 (online) Privatbewerbungen Lnderabhngig, ca. ein Jahr vor Studienbeginn Achtung! BAfG-Antrge sollten ein halbes Jahr vor Antritt des Auslandsstudiums dem zustndigen Landesamt fr Ausbildungsfrderung vorliegen! bersicht ber Bewerbungstermine DAAD- Stipendien Jahresstipendien fr Studierende

Andorra, Monaco, San Marino, Schweiz, Vatikanstadt 30.09.2019 Albanien, Bosnien u. Herzegowina, Kosovo, Montenegro, Serbien 01.12.2019 GUS inkl. Kaukasus u. Zentralasien 01.11.2019 Australien, Neuseeland, Japan, Korea 31.03.2019 USA, Kanada 15.07.2019

Lateinamerika, Afrika, Nahost, Sd-/Sdostasien, Ozeanien 30.09.2019 u. 31.03.2020 VR China, Taiwan, Hongkong, Macao, Singapur 30.09.2019 bersicht ber Bewerbungstermine DAAD- Stipendien Jahresstipendien fr Graduierte West-, Nord- u. Sdeuropa 30.09.2019 MOE-Lnder, Trkei01.12.2019 GUS inkl. Kaukasus u. Zentralasien 01.11.2019 USA, Kanada 15.07.2019

andere Lnder bitte anfragen Teilstipendien der Fulbright-Kommission fr die USA Fulbright-Reisestipendien 05.08.2019 Januar 2020 Vielen Dank fr Ihre Aufmerksamkeit Gibt es noch Fragen?

Recently Viewed Presentations

  • Chapter 1 Structure and Bonding - faculty.swosu.edu

    Chapter 1 Structure and Bonding - faculty.swosu.edu

    Titration Basics Titration = addition of a measurable volume of a known solution (titrant) to an unknown solution until it is just consumed Use the stoichiometry of the reaction of the known and unknown to calculate the concentration of the...
  • 1 - Michigan State University

    1 - Michigan State University

    Outline Payable.java Outline Invoice.java (1 of 3) Outline Invoice.java (2 of 3) Outline Invoice.java (3 of 3) 10.7.3 Creating Class Invoice A class can implement as many interfaces as it needs Use a comma-separated list of interface names after keyword...
  • Total Intra-Venous Anesthesia (TIVA)

    Total Intra-Venous Anesthesia (TIVA)

    Importance of Sedation Relief of anxiety and fear Relief of discomfort Increase patient compliance with screening/ surveillance guidelines Enhance quality of the examination Minimize risks and physical injury to the patients Improve over experience and satisfaction Risk Factors Associated with...
  • Kin 310 Exercise/Work Physiology - SFU.ca

    Kin 310 Exercise/Work Physiology - SFU.ca

    Kin 310 Exercise/Work Physiology Office hours - K8621 W 10:30-12:20 or by appointment ([email protected]) class email list announcements, questions and responses inform me of a preferred email account class notes will be posted on the web site in power point...
  • NUTRITION - uoqasim.edu.iq

    NUTRITION - uoqasim.edu.iq

    Nutrition deals with providing the right nutrients in the right amounts in the diet. Definition. Deals with the nutrients needed, their metabolism, feeds that supply them, and feeding systems to provide them
  • Immunotherapies in Oncology - UnityPoint Health

    Immunotherapies in Oncology - UnityPoint Health

    Keir, M, et al. Annu Rev Immunol 2008. 26:667-704. Estimated prevalence. PD-L1 expression is a negative prognostic marker-increased risk of mets and death in RCC and lung cancer-more aggressive phenotype in melanoma-increased risk of metastatic disease in gastric cancer
  • Animal Behavior - Guilford County Schools

    Animal Behavior - Guilford County Schools

    Behavioral Cycles Many animals respond to periodic changes in the environment with daily or seasonal cycles of behavior. Circadian rhythm - 24 Hr. cycle of behavior
  • Chapter 22: Windows XP Operating System Concepts  8th

    Chapter 22: Windows XP Operating System Concepts 8th

    NetBEUI (NetBIOS Extended User Interface): default protocol for Windows 95 peer networking and Windows for Workgroups; used when XP wants to share resources with these networks. XP uses the TCP/IP Internet protocol to connect to a wide variety of operating...